Die Finanzierung der Frauenberatungsstelle Leverkusen e.V. erfolgt zu einem überwiegenden Teil über Mittel des Landes NRW sowie der Stadt Leverkusen. Der fehlende Anteil wird über jährlich neu zu beschaffende Spenden, Mitgliederbeiträge, Informationsabende/Schulungen sowie Benefize und Trödelmärkte akquiriert.
Wir sind Mitglied im Dachverband „Der Paritätische“.

Gefördert von:

Mitglied in:

Geschichte der Frauenberatungsstelle